+1

Wie man es (nicht) macht (Skillungen)

Ich habe in letzter Zeit immer häufiger lesen müssen das Nahkämpfer in PoE kaum eine Chance haben, Fernkämpfer besser sind und man 90% seiner Skills in Leben packen muss. Und man eigentlich keine Freiheiten im Skillsystem hat. Mit diesen Gerüchten möchte ich gerne aufräumen und das ganze auch an Hand von Beispielen erklären.

Das Fernkämpfer einen Vorteil gegenüber Nahkämpfer haben stimmt,aber! Das ganze hängt stark von der eigenen Skillung ab und was man als erstes mit geskillt hat. Fehler im Skillbaum merkt man als Fernkämpfer erst wesentlich später als beim Nahkämpfer.

Beispiel Ranger: http://www.pathofexile.com/passive-skill-tree/AAAAAgIBAMwB0QPbBS0FhAW1BfkOrQ84EC0QexR1FSAY2xm0GdUhYCF2JGolPyfVKaUqTSsKLOkwfDH6MgEylDMMQKBDnEWWSn1NklFHVvpgS2HrZ6Bqh2qTbmlvPXRBdO108Xb3d9R313pTeu9_An8rhs6HGYdBh3aNv5LNkvOVBZsmm42euaGkokCjiqTCpuCn1Kp_qrir0qxHr-uxMLIZtBq0xbg3vjrAD8EAxFjEosS4yqnOZ8961fjZxtqN2xrcFd0N3sbh2-KA4svo1upi6xT0-PVL-Vb6sfzF_iv-yP_e

Der Ranger besitzt klare Strukturen, ich weiß wo ich als erstes hin will und er zeigt auch das nicht 90% meiner Skillpunkte in Leben landeten. Wichtig ist anzumerken das ich so schnell wie möglich auf Iron Reflexes gegangen bin.
Gerade durch diesen Skill bekommt man eine Menge Rüstung und das Leben wird einfacher. Generell versuche ich erst meine Deff- Werte hochzuziehen, da meine Skill-Gems am Anfang noch fleisig mit leveln und mir immer wieder ein Schadensschub geben.

Beispiel Shadow: http://www.pathofexile.com/passive-skill-tree/AAAAAgYBBbUM8g5IFr8eGigqLEYwVDY9YeJwUnDVh9uNv5lXpcumf67PsbO1SMBR3nfjhOd062Prju1B8-r_kw==

Der Shadow ist ein wunderbares Beispiel dafür was man alles falsch machen kann. Mein Fehler war das ich an mehreren Punkten nicht klar definieren konnte was ich eigentlich will. Ich hänge jetzt bei ihm zwischen etwas Schaden und ein paar Deff-Werte fest, habe aber nichts Halbes und nichts Ganzes.
Und das merke ich an allen Ecken und Enden ich quäle mich momentan duch den dritten Akt und versuche den Baum weitestgehend zu reparieren.
Ob das gelingt weiß ich nicht, das Problem, was ich mit den Shadow und den verkorksten Baum habe, haben auch viele andere Spieler. Zum Teil wurde wild drauf losgeskillt, man wusste nicht so recht was man selber will und am Anfang wurde, auch wenns gut gemeint war, eine Menge Punkte in DMG gepackt.

Beispiel Marauder: http://www.pathofexile.com/passive-skill-tree/AAAAAgEBAdwB5wUtCZYLKAthD8wS2RQgFFIUcRiRGNcZLho-G_oc5yDwITQl3ycgJ9Un7SkuNL42ujboOzs9_EE_QapEskTnR35QR1BQUeZUSVg9WGNfP2BLYMRhIWVNZtlqHmo7bpdw5XTtdu53U3gNeWh6uHrvfLiBK4OxhNmE74dqjM-QbJSHlPuexaEbpBmmZKcwqBipGqluqZSrxayqraCt5K6TtC-18rc-ud2-isEExFjGrsbYyZjXAtlh37LnUudj6H3rCe8O8azyL_JF8pzz3fTP9kj3Mve–Ov8if4K

Auch der Marauder hat klarer Konturen und einen von mir bestimmten Weg, am Anfang nehme ich ganz klar Deff-Sachen, da diese mir wesentlich wichtiger sind als DMG. Wie man aber sehen kann verlasse ich den Deff-Pfad nach einer Weile und stecke meine Skills sehr wohl in Schaden.
Das funktioniert sehr gut, man besitzt am Anfang genügend Verteidigungswerde um dann ein bisschen auf Schaden zugehen und dann wieder ein bisschen auf Verteidigung zu gehen. Was dir vielleicht noch aufgefallen ist dass ich auf Maces gehe, dies hat jetzt nichts damit zu tun dass ich Mace Fan bin.
Eigentlich mag ich eher Schwerter, aber man sollte sich bei Klassen die mehrere Waffen besitzen, schon am Anfang entscheiden welche Waffe man gerne Tragen möchte.
Diesen Fehler habe ich auch beim Shadow begangen, dass ich mich für keine Waffe entschieden habe. Ich bin mit dem Marauder jetzt weiter als mit meinen Shadow und dank den klaren Strukturen und der frühzeitig aufgebauten Verteidigung komme ich kaum in brenzlige Schwierigkeiten.

 

Schlusswort:
Die Skillungen selber sind aus keinen Forum oder sonst woher, sondern eigen Kreationen. Man brauch nicht unbedingt die Foren-Skillungen um weiterzukommen.
Das einzige was man braucht ist ein guter Plan und ein Ziel wo man mit seinen Skillungen hinmöchte.
Der Shadow hat gezeigt wie man es nicht tun sollte,aber gerade solche Skillungen sehe ich immer häufiger im Forum, wenn jemand seine Skillung zeigt.
Nahkämpfer habenes schwieriger als Fernkämpfer, aber auch nur weil man die Fehler schneller erkennt.
Nein man muss nicht 90% seiner Punkte in Leben packen um weiter zu kommen.
Und wenn man nicht selber Gedanken zu seinen Baum macht und nicht bei jeder Gelegenheit ins Forum rennt, hat man auch viele Freiheiten im Baum.
So muss man aber auch mit rechnen ein Fehler zu machen, aber so ist das mit dem Selbstdenken nun mal 😉

Anmerkung
Die geposteten Skillung dürfen natürlich gerne verwendet werden, dennoch sind sie nicht als Skillvorschläge gedacht, sondern sollen rein zeigen was man richtig und was man Falsch machen kann. Solltest du dir eine Skillung zu Herzen nehmen freue ich mich, aber bitte tue dies NICHT beim Shadow 😉

18.02.2013 um 13:47

139

Dieses Thema mit Freunden teilen:

2 Antworten

+1

Ich denke, man muss noch grundlegend zwischen der hardcore und der default League unterscheiden. Der Post gilt wohl eher für default, oder?

In der permanenten Hardcore League geht es meiner Meinung – gerade am Anfang – nur um defensive Talente. In HC ist es definitv so, dass es als Melee sehr viel notwendiger ist sich extrem defensiv zu skillen, als als Fernkämpfer. Aber das liegt aber in der Natur der Sache und ist blödsinnig wenn sich da jemand beschwert. 😀

Für die normal League war es bei mir als Marauder so, dass ich fast automatisch immer erst defensiv skillte, wie in deinem Build auch. Damit ist das Polster schonmal gut. Da sterben nicht ganz so schlimm ist, kann man auch immer ein paar DPS-Skills mitnehmen, wobei ich die passiven Talente aus Sicht eines Marauders auch primär als defensive Hilfe sehe. Für die Offensive sind dann die Gems da.

Gerade ohne Lightning Strike und die ganzen Späße, wie wenigstens ein bisschen ranged Schaden bringen, ist es ohne übermäßige Def sonst teilweise echt hart. Brutus *hüstel*

Mit Shadow kenne ich mich leider (noch) gar nicht aus, aber ich finde, ganz so falsch ist es nicht zu sagen, dass der Talentbaum bei Nahkämpfern primär für Def-Skills da ist. Was ich aber nicht schlimm finde – im Gegenteil. Macht ja auch Sinn. Je weiter vorne man steht, desto mehr muss man aushalten können.

+1

Ich glaube eher das ist bei einigen Leuten son Gewohnheitsding aus WoW und co. Ich Spiele DD , also will ich nichts mit Def Sachen zutun habe sonst hätte ich Tank gespielt. Das es da aber ein zwischen Ding gibt und selbst Nahkämpfer mit Schild und Einhand Schaden machen verstehen viele gar nicht.

Aber ja dem Shadow-Build fehlen die Deff-Sachen und das merkt man. Das du es bis Akt 3 geschafft hast, Kompliment 🙂

Anzeige

PoE-Builds

Die letzten Antworten

Sprache

Möchtest du Begriffe und Gemmen-Tooltips lieber auf Deutsch oder Englisch sehen?

Bevorzugte Sprache:


Hier kannst du eine bevorzugte Sprache einstellen. Wir versuchen dir auf Exiled.eu möglichst viele Tooltips (z.B. für Gemmen) und andere Eigenbegriffe aus PoE in der von dir bevorzugten Sprache anzuzeigen.

Neue Gemmen