[3.3] Tornado Shot ~ Deadeye (Waldläuferin) ~ Sehr einfach zu spielen

Klasse:Waldläuferin
Autor:Pyofano
Softcore geeignet:Ja
Hardcore geeignet:Ja
Stimmen:+14
Erstellt am:09.12.2017 um 22:12 Uhr
Zuletzt aktualisiert:04.06.2018 um 11:51 Uhr

14 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Lade Gem-Planer...
Anzeige

Ein Deadeye (Waldläuferin) mit Bogen und Tornado Shot als Primärskill.



Vor- und Nachteile dieses Builds

  • 👍 Sicherer Fernkampf
  • 👍 Großartiger Clear Speed
  • 👍 Stark gegen Bosse
  • 👎 Hängt von Ausweichwertung ab
  • 👎 Anfällig bei physischem Schaden

Gear

Stats, die man bevorzugen sollte:

  • Physischer Schaden
  • Projektilschaden
  • Kritische Trefferchance
  • Multiplikator für kritische Treffer
  • Angriffsgeschwindigkeit
  • Widerstände gegen Elementar
  • Ausweichwert
  • Leben

Fertigkeiten

Banditen

Hilf Alira für:

  • Manaregeneration
  • 20% Multplikator für kritische Treffer
  • 15% auf alle Widerstände

Juwelen

Stats, die man bevorzugen sollte:

  • Physischer Schaden
  • Leben
  • Projektilschaden
  • Angriffsgeschwindigkeit
  • Bogenschaden

Aszendent

Scharfschützin mit folgender Priorität:

  1. Aufreißen (Rupture)
  2. Schnell und tödlich (Fast and Deadly)
  3. Mächtige Präzision (Powerful precision)
  4. Heranziehender Sturm (Gathering Winds)

Pantheon

Seele von Lunaris und Seele von Garukhan.

Leveling

Video & Quelle

Diesen Build habe ich aus diesem Video abgetippt und übersetzt:

Für meisten Seasons versuche ich mir viele verschiedene Builds im Detail anzugcuken. Da dies auch anderen Spielern helfen könnte, packe ich das in ein ansehnliches Format und stelle es euch hier ein. Ich spiele allerdings nicht alle Builds selbst. Habt daher Nachsicht wenn ich Fragen nicht beantworten kann. Dafür versuche ich auch möglichst viele Builds aktuell zu halten selbst wenn ich mal eine Season gar nicht spiele. 👍


14 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn es dir gefällt!

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu "[3.3] Tornado Shot ~ Deadeye (Waldläuferin) ~ Sehr einfach zu spielen"

Super Erklärung deiner Builds, wenn du mal wieder lust hast könntest du noch die
Summon Raging Spirit – Necromancer Witch für Anfänger wie mich erklären, das wäre super, denn ich komme von Diablo (Hexendoktor) Spieler und diese würde mich reizen und bei deinen Deutschen Builds versteht man alles etwas besser. Also Danke für Deine Arbeit, Du hast mir schon viel geholfen und den Eintieg verständlicher gemacht, Danke!

Mach ich in den kommenden Tagen! Irgendwas in Richtung Witch/Summoner hatte ich noch fest vor!

Sehr schöner Build!
Ich bin zwar noch neu in POE, habe aber sehr großes Vergnügen diesen Build zu spielen!

Eine Frage habe ich allerdings zu dem Build:

3.Increased Duration – Immortal Call (Stufe 3) – Cast when Damage Taken (Stufe 1) – Vaal Grace

Was heißt (Stufe 3) dürfen diese Gems nicht höher wie die dort angeschlagene Stufe?

@MrKush: Genau, die Gems nicht höher leveln als die angegebene Stufe. I.d.R. übersteigen sonst die Attributsanforderungen des Gems das, was der Charakter hat oder durch z.B. erhöhte Manakosten kann der Skill nicht mehr „sustained“ werden, sprich man hat nicht genügend Ressourcenregeneration, um ihn oft genug zu casten.

@vogti: Habe ein bisschen länger gebraucht, aber hier der Nekromant / Hexendoktor der auch für Anfänger super gut geeignet ist: https://www.exiled.eu/builds/raging-spirit-necromancer/

Zur Ergänzung@MrKush: Die Cast when Damage taken-Setups werden häufig auf niedriger Stufe gelassen, nicht weil man nicht genügend Attribute hat (und Mana wird da ja eh nicht verbraucht), sondern weil man möchte, dass der Skill möglichst oft ausgelöst wird. CwDt-Setups sind sozusagen automatisierte Notfallmaßnamen: Immortal Call macht für einen (sehr kurzen) Moment unverwundbar. Der Sinn ist, dass nicht gleich der nächste feindliche Treffer einen tot hauen kann und man so die Sekundenbruchteile gewinnt, die man braucht, um sich aus der Gefahrenzone heraus zu bewegen. Die Zeit, die mit erhöhtem Level von Immortal Call hinzugewonnen wird, ist eigentlich fast zu vernachlässigen, weswegen es nicht soooo wichtig ist, dass das Gem ’nenhohe Stufe hat. Statt dessen versucht man lieber, das CwDt-Gem auf Stufe 1 zu belassen, damit es so häufig wie möglich die verlinkten Gems triggert. Damit es sie triggert, muß man ja Schaden erleiden, und zwar umso mehr, je höher das Level des Gems ist. Um Cwdt auf Stufe eins einsetzen zu können, muß man mindestens Charlevel 38 haben (die Charlevelvoraussetzungen werden bei jedem Gem angezeigt). Ein CwDt-Gem kann aber keine anderen Gems triggern, deren eigene Charlevelanforderungen höher sind. Daher kann ein Immortal Call der Stufe 3 noch von einem Stufe1-CwDt ausgelöst werden, eins der Stufe 4 aber schon nicht mehr. Increased Duration unterliegt dieser Beschränkung nicht, da es nicht vom CwDt-Gem ausgelöst wird, sondern ein passives Support-Gem ist. Und das erwähnte VaalHaste soll ja gar nicht per CwDt ausgelöst werden – es ist nur in dem 4-Link enthalten, weil es auch von Increased Duration profitiert.

ich habe mal ne frage wen ich das richtig gesehen habe ist ja nur ein ring aufgeführt und was solle amu un der 2 ring sein ? gibst das bestimte stats wo mann drauf acht sollte ?

Hi Pyofano,

danke für den Build hier. Macht wirklich Spaß, den zu spielen. Eine Frage habe ich aber auch:

Sollen in den Chin Sol ab Level 62 dann nochmal die gleichen Gems rein wie in den Hauptbogen (momentan Death’s Opus)? Der Chin Sol wird ja nur bei Bossen ausgepackt, wenn ich das richtig verstanden habe.

Danke schon mal für deine Antwort. Oder für eine von jemandem, der den Build auch spielt 🙂

Gruß
Jooji

welchen gemme sollte man in den ring packen?

@TempoWarden: bei dem „freien“ Ring und dem Amu sollte halt alles rein, was generell gut ist für den Build. Resis und life sind nie verkehrt, faster attack speed, + flat physical damage und mana- oder life-leech wären sicherlich auch nicht verkehrt. Welche Stats besonders wichtig sind für den Build, wird im verlinkten Video angegeben.
@Jooji: Ich würde ja sagen, dass in den Bosskiller-Bogen dann auch das Bosskiller-Setup reingehört, also das mit Barrage als Hauptangriff. Wenn man nicht mit Kaom’s Heart spielt, hat man aber das Setup eh schon in der Rüstung. Also kann man in Chin Sol dann reinpacken, was man will – irgendwelche Gems, die man so nebenbei mitleveln will.
@Maffin: Laut Video Hatred.

Moin Zusammen, bin mit PoE angefangen und habe so gar keine Ahnung. Halte mich etwas an dieses tolle Build, bin aber noch etwas überfordert. 😉 Kann mir jemand kurz erklären wie ich am Ende das Leveling verstehe? Sind die Stufen die Charakterstufen und wann ich dort was nutzen soll, oder sind das die Stufen der Juwelen?

Habe gelesen, dass man nicht alle Juwelen zu hoch leveln sollte.

@ xDrussx Die Leveling Sektion am Ende des Guides sind nur Tipps, welche Juwelen sich gut zum Leven für das jeweilige Charakter Level eignen.
Wenn du die nötigen Attribute hast, solltest du Juwelen fast immer Leveln, du musst aber aufpassen, das du z.B nicht von einem Item, das du später auswechseln willst 50 Stärke bekommst und dann die Juwelen nicht mehr benutzen kannst, wenn du das Item ersetzt.
Die einzige Ausnahme ist Cast When Damage Taken, denn wenn du diesen Juwel levelst musst du mehr Schaden erhalten um ihn auszulösen.
Daher lässt man ihn normalerweise auf Level 1, damit er so oft wie möglich auslöst.
Da er aber auf Level 1 nur Juwelen, die maximal einen Level- Voraussetzung von 38 haben auslösen kann, muss man Immortal Call maximal auf level 3 lassen, da er sonst nicht ausgelöst wird. Increased Duration ist ein support und wird nicht direkt ausgelöst, daher darf man ihn so hoch leveln wie man will.

PS: Ich glaube, ich habe noch nie so häufig das Wort Level in einem Text benutzt. 😀

kann mir jemand erklären wie ich bei dem Build auf vernünftige Widerstände komme?

mann hat ja nur einen Ring, das Amulett und den Gürtel.

@xDrussx: Genau was Phil geschrieben hat! 🙂 Die Angaben sind die Charakterstufen.

@Maffin: Wie kommst darauf? Widerstände hast doch auch auf den anderen Items verteilt? Je nach Brust, Helm, Schuhen und Händen sollte da schon auch auf dem ein oder anderen Item was drauf sein.

hat man bei dem Build 2x den gleichen ring drin oder nur einen Essenzwurm Ring und wenn nur den einen welchen sollte man dann noch mit nehmen bzw welches amulett

Es bringt nur ein Essence Worm was. Der andere Ring und das Amulett sollten rare sein und Dir das bringen, was Du brauchst (meistens in erster Linie Resistenzen, Leben und das, was sonst noch unter „Gear“ als wichtig angegeben ist).

Wenn ich mir das so durchlese hab ich schon kein Bock mehr noch zu spielen 🙁 Hab ne Bogenschützin Lvl 42 und komme jetzt absolut nicht mehr weiter weil keine gute Ausrüstung und natürlich auch falsch geskilled. Hab vorhin mal versucht den Guide umzusetzen….was natürlich nicht klappt da ich fast keine der nötigen Gems und auch nur Schrott Rüstungsteile habe.
Aber jetzt noch mal von vorn auf Lvl 1 anzufangen hab ich auch keine Lust wenn ich bedenke wie lange es gedauert hat bis die auf 42 war….Also was tun?? Alles zusammentraden? Hab auch keine Ahnung mehr wie das geht…is schon recht lange her dasss ich das letzte Mal gespielt habe (~2 Jahre??) Ob ich die nötigen Resourcen dafür besitze hab ich auch keine Ahnung….

@Solaris: Wenn du wirklich Lust auf den Tornado-Shot-Ranger hast, dann lasse den Kopf nicht hängen. Selbst einen Neustart solltest du dir überlegen, finde ich.

Für mich selbst war der Tornado-Shot-Ranger in der letzten Liga (Abyss) der erste richtige Charakter überhaupt in PoE und ich bereue keine Minute mit ihm (oder viel mehr ihr). Halte dich ruhig an den Guide und dann solltest du auch gut vorankommen.

Aus meiner eigenen Sicht waren ein Goldrim (Kopdbedeckung) relativ früh sowie der Quill Rain (Bogen) und später dann die Death’s Harp (Bogen) die Schlüsselpunkte für mich. Ich finde, das sind Items, die den Charakter sowohl defensiv (Goldrim) als auch offensiv (Bögen) immens nach vorne bringen. Alles andere habe ich aufgrund fehlender Currency erstmal liegen lassen müssen. Man nimmt halt dann das, was man findet. Evasion allgemein und Movement Speed auf den Schuhen fand ich da hilfreich. Die drei von mir genannten Items mit vernünftigen Sockeln bekommt man auch recht günstig auf poe.trade und das ganze Prozedere dort ist ein Kinderspiel, wenn man es ein- oder zweimal gemacht hat. Mehr als 1 Chaos Orb pro Item solltest du da nicht ausgeben müssen. Ich bin damit locker bis Level 50 gekommen und dann hat man ja ggf. etwas Currency, um sich nach einem Essence Worm, oder was auch immer für den Build geeignet ist, umzusehen.

Da du das Spiel ja nun auch spätestens durch den Lvl. 42-Charakter bis zu einem gewissen Punkt kennst, solltest du auch schneller durchkommen. Ich kann echt nur sagen: Starte deinen Ranger neu. Spätestens mit Tornado Shot wirst du dann Spaß ohne Ende haben. Und vielleicht kannst du mit deinem aktuellen Char ja schon mal ein paar Gems für den neuen Ranger vorkaufen. Dann bist du da nicht so auf Questfortschritte usw. angewiesen.

Das ist nur meine Meinung als Amateur. Vielleicht sehen das die Pros hier auch anders oder haben noch viel bessere Ratschläge für dich.

In diesem Sinne beste Grüße
Jooji

Ich schließe mich Jooji an. Allerdings ein kleiner Tipp noch: versuche, mit Deinem Charakter mindestens bis Akt6 zu kommen und dort die ersten Quest zu absolvieren. Von da an hast Du die Möglichkeit, sämtliche Gems (bis auf wenige Ausnahmen, die aber für den Guide hier nicht wirklich relevant sind) auf Stufe 1 von einem Händler zu kaufen, sodaß Du also dann einem neuen Charakter immer die entsprechenden Gems besorgen kannst.

Dazu muß Du leider den Endkampf in Akt 5 überleben – ich vermute mal, dass es genau an der Stelle bei Dir hakt, weil Kitava da hart zuhaut und sehr zäh ist, wenn man nicht genügend DPS raushauen kann. Mein Vorschlag wäre: suche Dir vielleicht für diesen Fight Hilfe – frag einfach im Stützpunkt in die Runde, ob Dir jemand helfen kann. Oder suche nach öffentlichen partys, denen Du beitreten kannst. An dem „Schwarzen Brett“, das sich in jedem Lager/Stützpunkt findet, oder indem Du einfach „S“ drückst und nach entsprechenden Gruppen suchst. Du könntest auch einfach, wenn Du vor dem Endfight stehst, selbst eine öffentliche Party eröffnen mit einem sprechenden Namen wie „Help me kill Kitava“ oder so. Dann machst Du ein Portal auf direkt vor dem Eingang zu der Arena und wartest, bis sich ein netter Mitspieler, der grad etwas unter Langeweile oder so leidet, Dir zu Hilfe eilt.

Ach ja, und noch was: Ohne den Guide hier schlecht reden zu wollen – aber es gibt einfachere Einsteigerbuilds, die praktisch überhaupt nicht auf irgendwelche getradeten Items angewiesen sind. Rangerbuilds waren früher mal meta, da wahnsinnig stark. Inzwischen sind sie, wenn man sich auskennt, zwar immer noch sehr mächtig, aber nur dann, wenn man sowohl etwas Know-How/Erfahrung, als auch etwas Currency für bestimmte Items hat. Lass Dich nicht frustrieren: eigentlich wird PoE erst so ab den dritten oder vierten Char, den man spielt, richtig interessant. Denn wenn man so allmälich einen tieferen Einblick in die Spielmechaniken bekommt und die ersten „eigenen“ Ideen zur Problemlösung funktionieren – dann wird’s befriedigend. Das Spiel ist wirklich sehr komplex und als Anfänger kommst Du vermutlich einfach immer nur auf eine von vielleicht vier oder fünf Lösungsmöglichkeiten für ein beliebiges Problem.

Halli hallo und vielen Dank für den tollen Build! Ich bin komplett neu (Level 28) in PoE und folge deinem Build wie ein Jünger seinem Hirten 😀

Nur hätte ich da eine Frage. Gems wie Herald of Ash, Maim und Crit Damage brauchen ja Int bzw. Str statt Dex. Habe ich auf höherem Level „automatisch“ genug davon um diese Gems zu leveln? ich bin momentan an einem Punkt an dem ich keine roten / blauen gems weiterlevlen kann, da mir die Stats dazu fehlen. In dem Skill Tree sehe ich keine Int / Str geskillt. Oder ist der Build dazu ausgelegt mit einer Lvl 3 Herald of Ash Aura rumzulaufen beispielsweise? 😮

Nee, Du mußt schon irgendwie zusehen, wie Du Deine Attribute auf die benötigten Werte kriegst. Die meisten Builds haben solche Probleme: bestimmte Attribute sind schwer im Skilltree zu finden.

Aber dafür gibt’s ja das Gear. Und die Juwelen. Und hier und da ein paar Skilltree-Nodes, die von einem Attribut gleich 30 Punkte geben. Diese Nodes sind in dem angegebenen Skilltree nicht aktiviert, aber mit jeweils einem Klick erreichbar. Es ist sinnvoll, während des Levelns solche Nodes mitzunehmen – später kann man sie, wenn man gutes Gear gefunden hat, immer noch wieder respeccen.

Alles klar, prima! Danke dir 🙂 Sollte ich denn nun schauen dass ich die Stats hoch genug bekomme um die genannten Gems auf 20 leveln zu können? Also ist das eine hohe Prio?

Hi Eishern,

BlauerAgnostiker hat da erstmal absolut Recht. Während des Levelns solltest du bei Bedarf entsprechende Nodes im Skill Tree mitnehmen oder eben schauen, ob du nicht auf der Ausrüstung etwas findest. Im „späteren“ Spielverlauf, so ab Level 30, habe ich auch via poe.trade nach Items gesucht, die beispielsweise +10 zu allen Attributen geben. Falls du die Nodes auf dem Skill Tree nimmst, kannst du die ja später durch die Respec-Points (wovon du genug haben solltest, wenn du auch die Sidequests mitnimmst) wieder entfernen und in Nodes investieren, die der Build vorgibt oder die dir sinnvoll erscheinen.

Ich würde nun nicht sagen, dass du alle Nodes mitnimmst, bis du auf bspw. 100 Strength bist, weil der Build diese braucht. Schaue einfach dynamisch, wo du gerade stehst und wie weit die nächsten Attribut-Anforderungen entfernt sind. Vielleicht hast du ja Glück und der nächste Boss lässt das Item fallen, das dir genau jene Attribute gibt.

Beste Grüße
Jooji

Bis Du ein Gem auf Level 20 hast, ist Dein Char vermutlich selbst Level 90 bis 92. 😉 Ich würde einfach die 30er-Knoten im Skilltree mitnehmen. Da hast Du dann schon mal für vier Skillpunkte 60 Intelligenz und 60 Stärke zusätzlich. Damit kommst Du schon ziemlich weit. Und ansonsten eben – wie Jooji empfiehlt, auf poe.trade gezielt Items kaufen, die Dir die entsprechenden Attribute geben. Gerade auf Schmuck können schnell mal 40 bis 50 Attribute drauf sein, bei Amuletten sind auch mal 70 Stärke oder Intelligenz möglich. Sinnvollerweise kümmerst Du Dich nur darum, dass Du immer so viele Attribute hast, dass Du Deine Gems leveln kannst. Nicht zuuu weit in die Zukunft planen, denn, um Jooji zu zitieren: Vielleicht hast du ja Glück und der nächste Boss… 😉

VIelen Dank euch beiden für die Tipps 🙂 Die Sache mit den Attributen und Gems hat mich wirklich etwas besorgt. Eure Antworten haben Abhilfe geschafft!

Ist der Build auch so in 3.2 spielbar?
Das Ascendancy ist ja ein wenig anders etc.

Warum sind die Gem Setups in diesem Guide und in dem vom Video unterschiedlich?

Achja und noch was, was für Ringe Gürtel und Amulette sollte man für diesen Build benutzen?^^ bin momentan lvl 60

Hi, eine frage, wird das >Verfluchen bei Treffer Gem später ausgelöst, wenn man es hochlevelt? Also erst auslöst, wenn mehr schaden verteilt wurde?

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen