3

Cremation(Einäscherung) Scion(Enfantin) SSF spielbar/anspruchsvollerer Spielsti

endrox

Klasse: Enfantin
Autor: endrox
Stimmen: +3 (100% positiv)
Erstellt am: 17.03.2018 um 20:37 Uhr
Zuletzt aktualisiert: 11.10.2018 um 07:59 Uhr

Lade Gem-Planer...
Anzeige


Vorteile:
-keine Uniques nötig und dadurch soloselffound möglich
-Hardcorefähig(Hab den Build in SSF HC gespielt/bzw. spiele ihn noch)
-relativ guter Schaden ohne das man besondere Ausrüstung benötigt
-Kein Engpass bei den Slots für Gemmen und damit die Möglichkeit zB. zusätzlich Defensive Skills zu nutzen.
-sehr sicher da man mehrere Defensivvarianten nutzt/nutzen kann
Nachteile:
-Solange man Elementalist(Ascency) noch nicht hat sind Elemental Reflekts sehr gefährlich
-Spielstil ist nicht für jedermann, da man kombinationen aus Fähigkeiten nutzen muß(weniger für Anfänger geeignet)
-Man ist Ausrüstungstechnisch eingeschränkt und auch das hochleveln einiger Gemmen, wie Todesstoß ist schwierig, da man so gut wie keine Geschicklichkeit im Skilltree mitnimmt.

Gemmen(Endgame):
Hauptskills:
Cremation, Controlled Destruction, Elemental Focus, Greater Multiple Projectiles, Fire Penetration, Faster Casting oder Empower.
Die Supportgems sind hier sehr stark davon abhängig, wie man spielt. Die einzigen die man immer nutzt sind Controlled Destruction, Elemental Focus und bei 6-link noch Fire Penetration.
Meine Kombination hier ist eher dafür gedacht die „Vulkane“ länger stehen zu lassen und erst nachzucasten wenn sie verschwinden oder wenn sie die Gegner nicht mehr treffen, von daher nehme ich auch kein Spell Echo da es in dem Fall den Schaden verringern würde.

Unearth, Greater Multiple Projectiles, Increased Duration, Spell Totem
Erzeugt Leichen für Cremation, vorallem gegen Bosse und Gegner die keine Leichen hinterlassen.
Desecreate
Erzeugt Leichen, hauptsächlich als „Initialzündung“ gegen normale Gegner.

Defensive Skills:
Summon Stone Golem, Minion Life, Culling Strike Summon Chaos Golem/Minion Speed
Den 2ten Golem läßt man solange man noch nicht das 2te Mal im Labyrinth war und Elementalist geskillt hat im 2tem Waffensatz mitleveln. Meine Golemkombination ist extrem auf Sicherheit gebaut, man kann hier zB. statt dem Chaosgolem auch den Flamegolem nutzen um mehr Schaden zu haben.

Cast when Damage Taken(lvl 1), Immortal Call(lvl 3), Increased Duration(max lvl)
Da bei dem Build genug Platz für Gemmen ist bietet diese Defensivkombination hier an.

Auren:
Temporal Chains mit Blasphemy und Herald of Ice

Bewegungsskills:
Flame Dash
Als Bonus kann man noch Lightning Warp nehmen, grade für das Labyrinth sehr praktisch um Fallenkominationen zu umgehen.

Item:
Leben
Resistenzen
Mana
Manaregeneration
Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz (Hier ist grade Geschicklichkeit oft sehr knapp)
Zauberschaden(Spell Damage), Elementar Schaden(Elemental Damage), Feuerschaden
Schnelleres Zaubern
Itemarten:
Hier ist es einfacher kombinierte Ausrüstungen zu nutzen, also Ausrüstung die zB. Ausweichen/Energieschild, da es sonst aufwendig/teuer ist die Sockelfarben hinzubekommen. Diese sind ja sehr stark gemischt. Reine Ausweichausrüstung ist am wenigsten zu empfehlen da dafür einfach die Geschicklichkeitspunkte im Skilltree fehlen.

Skilltree:
20 Punkte
56 Punkte
84 punkte
93 Punkte (auf dem Stand bin ich mit dem Build gerade)
111 Punkte (Planung bis lvl86, danach würde ich evtl. noch Totemic Mastery mitnehmen damit die Unearth Totems länger halten)

lvl89 (Weiter komm ich diese Season nicht mehr und danach gibts ja evtl. wieder Veränderungen)

Der Skilltree ist natürlich nur ein Anhaltspunkt, je nach Ausrüstung braucht man evtl. zB. noch einen +30 Geschicklichkeitsknoten. Auch ab wann man Mind over Matter nutzt hängt stark von der Ausrüstung ab, nutz man ihn zu früh kann man schnell Probleme bekommen, da man wichtige Skills im Kampf nicht mehr nutzen kann. Grob würde ich hier empfehlen zu warten bis man >800 freies(nicht reserviertes) Mana und um die 100 Manaregeneration pro Sekunde hat und dann auch direkt die Knoten dahinter zu skillen, da diese sehr stark sind. Auch was man eher skillt hängt natülich davon ab wo man grade am meisten Probleme hat.

Banditen:
Entweder man nimmt Kraityn oder tötet alle. Die anderen beiden haben alle Stats dabei die nicht wirklich gebraucht werden, bei Alira könnte man noch drum streiten aber 5 mana pro sekunde sind bei >100 einfach verschwindend wenig und der Build baut nicht auf Kritischen Schaden.

Juwelen:
Leben, Elementarschaden, Feuerschaden, Zauberschaden, Manaregeneration, Mana, wenn nötig Resistenzen

Leveln:
Bis lvl28 nutzt man Flame Totem, Fire Trap, Firestorm da man Cremation erst ab lvl 28 nutzen kann. Man kann ihn von Clarissa kaufen sobald man Gravicius getötet hat.
Vorläufig nutzt man dann sowohl Cremation, als auch Unearth mit „Lesser Multiple Projectiles„.
Bis lvl 34 nutzt man Zombies als blocker, ab da kann man dann Golem(s) nutzen.
Ab Stufe 38 holt man sich noch 2 „Greater Multiple Projectiles“ ab da nutz man die Endgamegemkombination.

Die anderen Gemmen die man benötigt kauft man/holt sich sobald man sie bekommt und tragen kann und levelt sie mit.
Die Gemme Cast when Damage Taken bleibt auf Level1! und Immortal Call wird nur bis Level 3 gelevelt! Alle anderen Gemmen werden auf maximales Level gebracht.

Wenn man im Asendeztree Elemetalist geskillt hat wechelt man noch Minion Speed gegen einen 2ten Golem aus.

Spielweise:
Gegen normale(auch blaue) Gegner castet man Desecrate in den Gegnerhaufen und direkt 1-3 Cremation dahinter, dann kann man die Leichen der Gegner nutzen um immer wieder neue „Vulkane“ mit Cremation zu erzeugen bis alle Gegner tot sind. Sehr gut ist hier der Steingolem, da alle Kreaturen(in dem Falle die Golems) immer tendieren dort hinzulaufen wo man selber angreift und der Steingolem Gegner dazu veranlasst ihn anzugreifen, dadurch laufen schon mal die meisten Nahkämpfer in die „Vulkane“ und damit in ihren Tod.

Gegen einzelne starke Gegner und Bosse castet man ein Unearth Totem. Das Totem möglichst so aufstellen das es nicht getroffen wird, also eher hinter sich oder etwas auf die Seite so das es aber noch auf den Gegner schießen kann. Es ist kein Blocker für den Schaden, dazu sind die Golems da, sondern sie sollen Leichen beim Gegner erzeugen.
Warum hier Unearth Totem statt Desecrate? Ganz einfach da man sich dann 8sek lang nur um Creation casten und Ausweichen vor Bossattacken konzentrieren kann, grade bei Bossen die sich bewegen extrem praktisch. Bei festen/unbeweglichen Bossen läßt man die „Vulkane“ die Cremation erzeugt einfach stehen und castet sie erst nach wenn sie wieder verschwinden. Da ist es dann auch eher eine Stilfrage ob man Desecrate oder Unearth Totems benutzt.

Auch wenn man stark verteilte Gegner vor allem Fernkämpfer hat ist Unearth Totem praktischer als Desecrate, da man sich einige Klicks spart und Desecrate nur 3 mal gespeichert ist und einen Cooldown hat, sich also wieder Aufladen muß.

Bevor man Elementalist im Asendecy hat muß man extrem vorsichtig bei Reflektmonster sein und bis dahin sollte man auch Yugul im Pantheon nutzen sobald man es hat!!! Die Vulkane killen einen sonst selbst.^^

Mögliche Extras:
Wenn man viel Freies Mana aber zu wenige Manaregeneration hat, kann man noch Clarity nutzen. Man hat dadurch aber weniger Freies Mana und damit weniger Sicherheit gegen Onehits, dafür läd sich Mana und damit der Schutz aber schneller wieder auf.
Man kann Lightning Warp gegen eine 2te Cast when Damage Taken Kombination ersetzen zB. mit Enduring Cry um Immortal Call zu Verstärken/verbessern.
Hab bisher mit dem Char keine Probleme mit Schaden, war seit dem ich die Endgamegemkombination und MoM hab noch nie unter 50% Leben, von daher hab ich bisher Lightning Warp dort drin gelassen ist hin und wieder ja ganz praktisch.
Wenn man so wie ich vor habe Hierophant im Asendenzyskillbaum mitzunehmen kann man auch noch ein 2tes Totem aufstellen, ein 2tes Unearth Totem bringt hier aber recht wenig da es kaum schaden macht. Evtl. könnte man hier noch zusätzlich ein Flame Totem nutzen, mehr Schaden ist nie schlecht.^^

Sonstiges:
Der Char mit dem ich den Build spiel ist Esquirr.
Den Punkte 1,5% Lebensregeneration für Minions(Kreaturen) hab ich mitgenommen, da es mich generft hat den Chaosgolem immer wieder nachcasten zu müssen, der sich ja sonst nicht wie der Stonegolem von selber heilt.
Es gibt vielleicht einige Uniques die den Build noch verbessern könnten, aber da ich nur SSF spiel kann ich das schlecht testen außer ich hab Glück.^^
Meine Werte mit dem Char bisher(lvl75):
Defensive Werte mit der Ausrüstung:
bischen über 5000 Leben, ~500 ES
75% vs Kälte und Blitz, nur 72% vs Feuer(muß ich noch bessere Ringe finden^^), -40% Gegen Chaos
~350 Lebensregeneration und ~125 Manaregeneration
Armour(Panzerung) und Evasion(Ausweichen) so um die 900 (14%)

Schaden pro Sekunde läßt sich nicht sagen, Durchschnittseinzelschaden laut Anzeige bisl über 2200.

Edit:
Bei dem Char hat sich beim Skilltree mit 3.3 nichts verändert. Auch bei dem Gems gibts es nichts neues.

Gepostet am 17.03.2018 um 20:37 Uhr von

Was denkst du?

Melde dich an Gastmodus aktiv

Die Registrierung geht blitzschnell und du sparst dir jedesmal das Captcha ausfüllen zu müssen. Zudem haben Mitglieder ein übersichtliches Profil, können erwähnt werden, PMs schreiben, Beiträge bewerten, ihren eigenen Beiträge nachträglich editieren und vieles mehr.

6 Antworten

1

Interessantes Konzept! Ich werde den jetzt zwar nicht nachspielen (vielleicht später mal, kannst ihn ja mal ergänzen, wenn Du so bei Level 90 bist 😉 ), aber finde es sehr gut, dass Du hier auf eigene Erfahrungen setzt und den Charakter auf HC und SSF spielst, die Viabilität also nicht einfach nur so behauptest!

💬 Antworten

1

Hab jetzt mit lvl79 noch Clarity mit reingenommen und halte es auf einem lvl das ich noch über 1000Mana aber die Manaregeneration im Verhältnis zur Schadensaufnahme(30/70) minimal höher ist als die Lebensregeneration. Bin jetzt bei ~180Manaregeneration und 400Lebenregeneration, zusammen mit Temporal Chains und dem Cwdt-Setup Defensivmäßig irgendwie Overkill.
Das einzige was mit dem Char echt nervig ist sind Bosse oder starke andere Gegner die sich ständig und schnell bewegen.

💬 Antworten

1

Bin jetzt bis level 86 gekommen, bisher noch mit keinem Boss wirklich Probleme gehabt. Bin aber auch erst in den Mittleren Karten Tier 7-8 rum. Die höheren Maps hatte ich nur hin und wieder mal bei Zanas Tagesmissionen. Totembosse oder auch andere die sich gar nicht bewegen sind für den Char aber mit Abstand am einfachsten.
Olmec’s Sanctum war zB. für den Char fast schon langweilig.^^ Interessant war der Kampf gegen den Abyss Lich, auch gut zu wissen für weitere Chars da man da nicht rausporteln kann. Aber ich hab ihn mit dem Char geschafft ohne den Kampf zu kennen und er hat 2 recht gute Gürtel fallen gelassen.:ugly:

Das einzige was hin und wieder gefährlich ist sind starke Chaosschadenangriffe, was aber an den Items und nicht am Char liegt.

2 Sachen hab ich noch geändert:
Schnelleres Zaubern beim 5 link(mehr hab ich nicht) durch Fire Penetration(Durchdringendes Feuer) ersetzt und bei Unearth(Exhumieren) Schnelleres Zaubern durch Inreased Duration(Verlängerte Dauer) ersetzt. Grad gegen Bosse läuft es damit flüssiger/besser.
kA. ob ich bis zum nächsten Patch/Liga noch bis lvl90 komme, da ich jetzt im Sommer nur recht wenig spiele.

💬 Antworten

1

Bin bis lvl88 gekommen, evtl. schaff ich noch lvl89 wird aber knapp. Was mir auch noch fehlt ist das letzte Labyrinth, hätte zwar genügend von den „Offering of Goddess“ aber leider fehlen mir immernoch 2 Trailarten, kommen gefühlt immer die gleichen.:/
Wobei davon nur noch 3 Passivpunkte + 2 die frei werden auf Schaden oder Leben setzen würde.
Jetzigen Stand(+1 für lvl89) hab ich beim Skilltree noch mit eingeführt.
Defensiv einer der stabilsten Chars die ich bisher hatte, durch die hohe Regeneration braucht man die Lebensflaschen eigentlich so gut wie nie. Vielleicht tausch ich noch eine gegen eine Amethyst Flask aus, um gegen Bosse mit Chaosschaden noch etwas sicherer zu sein.

💬 Antworten

1

Hey
finde deinen built an sich sehr interressant habe aber die ein oder andere frage dazu:)
1. Clear speed beim temepel von alva? ist der gut schlecht bzw Hast du da irgendwas an dem setup geändert? auch in tiefere lvlen.
2. in dem skilltree sind in dne ersten 50 punkten gefühlt 40 für hp/mana und reg, hat es dir in dem lvl bereich nicht an boss/trash dmg gefehlt?

💬 Antworten

zu 1:
Da ich nur in permanenten Ligen spiel(da eigentlich nur noch SSF HC) und zur Zeit so gut wie gar nicht, kann ich zu dem Tempel nichts sagen. Clearspeed hängt aber stark von den Gegnern ab, bzw. bei Gegnern mit viel Leben(zB. Bosse) wie schnell und zufällig sie sich bewegen.
Bei schwachen Gegnern langt es eh wenn man Cremation spammt.

zu 2:
Schaden war bei dem Char zu keinem Zeitpunkt ein Problem, dewegen konnte ich auch so stark auf Leben/Mana gehen. Mana am Anfang um keine Manaflaschen zu brauchen und um dann genügend Mana für Mind over Matter zu haben. Wenn man nicht in HC spielt kann man schon etwas Schaden mitnehmen oder man spielt einfach etwas riskanter und schaut auf der Ausrüstung mehr auf Schadenbonus.

Anzeige

Parallel zu Exiled.eu ging nun unsere Schwesternseite zu Fallout 76 live:

Fallout 76 News

PoE-Builds

Die letzten Antworten

Sprache

Möchtest du Begriffe und Gemmen-Tooltips lieber auf Deutsch oder Englisch sehen?

Bevorzugte Sprache:


Hier kannst du eine bevorzugte Sprache einstellen. Wir versuchen dir auf Exiled.eu möglichst viele Tooltips (z.B. für Gemmen) und andere Eigenbegriffe aus PoE in der von dir bevorzugten Sprache anzuzeigen.

Neue Gemmen